Doppel-Sieg für WSCS in Genf!!!

Bilder: Swisswindsurfing / Fumagalli

 

Der finale Tourstop von Swisswindsurfing fand am letzten Wochenende vor einmaliger Kulisse dem Jet-d`eau im Seebecken vor Genf statt. Bei Taktisch schwierigen Bedingungen mit drehendem und böigem Wind machten die beiden für den Windsurfing Club Steckborn startenden Fabian Schen (Aadorf) und Sebastian Schärer (Berlingen) den Gesamtsieg unter sich aus. Bei drei gefahren Foilracings hatte Sebastian zwei mal die Nase vorn, im alles entscheidenden letzten Rennen, entriss Ihm eine Böe das Segel aus den Händen und liess Ihn stürzen. Fabian profitierte von Sebastians Sturz und dessen 5. Platz und sicherte sich mit zwei 2. Plätzen und dem Sieg im letzten Rennen den Gesamtsieg. Souverän Gewinnt Sebastian dafür die Kategorie der Junioren.

 

Ranglisten Auszug; 1. Fabian Schenk, 2. Sebastian Schärer (1. Junior) 3. Kelvin Dauwalder (Murten)

Weiter die WSCS`ler: 4. Alex Strub (1. Ü40) 5. Justas Katkus (2. Junior), 8. Zilvinas Katkus (2. Ü40), 19. Paul Sintic (4. Ü50)

 

 

 

 

Link zur kompletten Kursrenn-Rangliste