Engadinwind FormulaFoil WM

Kurz und knackig zusammengefasst;

 

Ein ultra starkes Teilnehmerfeld voller Profis aus PWA, Formula und aktuellen sowie ehemaligen Olympioniken! 

Drei Tage perfekter Maloja-Wind mit 4-5bft, zwei dominierende französische Surfer bei den Damen und Herren.

 

18. Aug. / 1. Tag:

kein Wind, Teilung des Herren Starterfelds in zwei Qualifikationsgruppen (Gelb + Blau)

 

19. Aug. / 2. Tag:

5 Rennen in den Qualigruppen, als einziger WSCS'ler schaffte Sebastian Schärer mit konstanten top 30 Platzierungen den "Cut" ins Gold-Fleet der besten 67 Herren.

 

20. Aug. / 3. Tag:

4 Rennen Silver-Fleet, 4 Rennen Gold-Fleet

 

21. Aug. / 4. Tag:

3 Rennen Silver-Fleet, 5 Rennen Gold-Fleet

 

 

Ranglistenauszug Herren, 133 Teilnehmer:

 

Gold-Fleet, Top 67:

 

1. Nicolas Goyard, FRA

2. Przemyslaw Miarczynski, POL

3. Pierre Mortefon, FRA

 

17. Elia Colombo, SUI

26. Richard Stauffacher, SUI

41. Matteo Benz, SUI

61. Sebastian Schärer, SUI (WSCS)

 

Silver-Fleet mit restlichen Schweizern und WSCS'ler:

- in (x) Rangierung im Silver-Fleet -

 

73. (6.) Matteo Sanz Lanz

91. (24.) Fabian Schenk

96. (29.) Luca Bordoni

102. (35.) Alexander Strub

107. (40.) Andrea Colombo

111. (44.) Samuel Pitt

112. (45.) Marco Bezler

117. (50.) Eric Guggi

120. (53.) Matthias Ernst

133. (66.) Paul Sintic

 

 

Ranglistenauszug Damen, 29 Teilnehmerinnen:

 

1. Helene Noesmoen, FRA

2. Maja Dziarnowska, POL

3. Lilian De Geus, NED

 

(ohne Schweizer Beteiligung)

 

Event-Webseite mit allen Infos und Bildern